Aktuelles


Beachten Sie auch die aktuellen Petitionen / Unterschriftensammlungen - die Tiere brauchen Ihre Stimme!

Aktuelles & Termine

Studie über Schlachthofbedingungen

"Fehler bei der Betäubung und Tötung, Fehlverhalten der Mitarbeiter, ungenügende Unterbringung und Versorgung der Tiere, baulich bedingte und technische Mängel der Anlagen, fehlende oder lückenhafte Sachkundenachweise und/oder Dokumentierung" ... stellte Tanya Reymann in einer Anfang 2016 veröffentlichten Studie über bayrische Schlachthöfe fest. Wieviel Leid das für die missachteten Tiere auf ihrem letzten Weg bedeutet, können Sie auf der Seite der Albert-Schweitzer-Stiftung lesen. Für Tierschützer (in allen Bundesländern) heisst das: dranbleiben an Missständen! 

 
Petitionen

PETITION - Schwimmen bis zur Verzweiflung 

Ratten müssen bis zur Erschöpfung schwimmen, Mäuse werden so lange mit Elektroschocks traktiert, bis sie verzweifelt aufgeben und die Schmerzen über sich ergehen lassen. Extrem grausame Tierversuche wie der „forcierte Schwimmtest“ und Experimente zur „erlernten Hilflosigkeit“, die in der Depressionsforschung Gang und Gäbe sind, sind in Deutschland erlaubt, obwohl die EU ein gesetzliches Verbot für solche Versuche mit Schweregrad "schwer" ermöglicht.
Mit meiner Unterschrift fordere ich ein gesetzliches Verbot von Tierversuchen mit Schweregrad „schwer“. (Petitionstext)
HIER geht es zur Petition. 

 
Aktuelles & Termine

!!! Hündin Amy in 17039 Zirzow VERMISST !!!

MissyHündin AMY (hieß früher Missy) wird in 17039 Zirzow (bei Neubrandenburg) seit Dienstag, 12.01.2016 schmerzlich vermisst! Amy sieht aus wie ein Hütehund-Mix, schwarz-hellbraun, geb. ca. 2008. Ihr Chip ist bei TASSO registriert. Wer hat sie gesehen? Kam sie evtl. irgendwo unter? Die Familie ist völlig fertig. Hinweise bitte

Weiterlesen...

 
Aktuelles & Termine

Tierschutzgerechter Umgang mit brütigen Hennen 

henne-2-kueki-diaUPDATE 13.09.2015 mit Feedbacks!
Aufgrund des Informationsbedarfes zum Thema und der Aktualität ab Sommer zeigen wir diesen Beitrag wieder "ganz oben". Wir hatten über tierquälerische Methoden erfahren, wie Hennen in vielen privaten Hühnerställen vom Glucken abgehalten werden. Diese werden von Generation zu Generation weitergegeben, ohne die brutale Tortur zu hinterfragen. Wir möchten Hühnerhalter aufklären und einfache, erfolgreiche und tierfreundliche Varianten anbieten. 

Weiterlesen...

 
Aktuelles & Termine

FEEDBACKS zum Tierschutzgerechen Umgang mit brütigen Hennen

19.11.2015
Antwort zum 18.11.2015: 
Hallo C., danke für die Rückmeldung! Den Napf würde ich rausnehmen, damit sie nichts hat, was nach Nest aussieht und das Setzen fördert. Futter kann man ja streuen, und Wasser evtl. in einen kleinen Napf ins Gitter hängen. Den Käfig würde ich ab und zu verschieben an einen anderen Ort, damit sie andere Reize hat. Dann müsste auch diese Henne sich umorientieren.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...
Kaufen & Helfen

zooplus.de

Durch jeden Einkauf über eins dieser Banner erhält unser TSV einen kleinen Prozentsatz Provision, welcher direkt unseren Tieren zur Verfügung steht. Unten: BOOST-Project - Ihr Einkauf über viele Online-Portale!

Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten

Besucher
heute:
210
gestern:
301
gesamt:
718.870
Folge uns zu Facebook