18.10.2014 15:50:25
Ursula Flessner

Anfang der Woche wird der Artikel aus dem Nordkurier in unserem Pressearchiv abgelegt, aus dem nochmal hervorgeht, dass es mit unserer Landesregierung in Mecklenburg-Vorpommern kein Verbandsklagerecht für Tierschutzverbände geben wird. Harmonie in der Koalition wird über die Versprechen vor der Wahl gestellt? Herr Backhaus versprach den Vorsitzenden der Tierschutzvereine in Mecklenburg-Vorpommern im August in Altentreptow , dass er das Verbandsklagerecht durchsetzen will. Wie haben Sie im Landtag abgestimmt, Herr Minister?

Der Tierschutz in Mecklenburg-Vorpommern wurde wieder einmal auf seinen letzten Platz in der Gesellschaft vewriesen, obwohl er Bestandteil des Grundgesetzes ist.

DANKE SPD, DANKE Herr Sellering, DANKE CDU und DANKE Herr Kokert Sie haben uns für die nächste Wahl gut vorbereitet.

Und ich hoffe, dass die im Artikel aufgeführten Umweltverbände die Beschuldigung von Herrn Kokert widerlegen. Die Beschuldigung ist heftig: gegen Spenden die eigene Überzeugung verkaufen? Da hätte ich gern Beispiele.