24.03.2013 10:19:19
Ursula Flessner

Unsere Osterrallye konnte gestern in der Form, wie sie geplant war, nicht stattfinden. Der sich austobende Winter machte uns einen Strich durch die Rechnung. Trotzdem kamen sehr viele Gassigeher, die sich von Eis und Schnee nicht abhalten ließen und unseren Hunden einen schönen Spaziergang gönnen wollten. Die Sonne schien, für eine aufwärmende Suppe, Kaffee, Tee, vegetarisches Schmalz und selbstgebackenes Brot war gesorgt. Somit wurden es doch noch schöne Stunden für Mensch und Tier. Ich danke allen, die kamen und ich danke Anke und ihrem Freund, Mady und Frau Behr für die vorbereitenden Arbeiten und die Durchführung am gestrigen Tag.

Danke auch an unsere Jugendlichen und ihre Erzieher, welche uns an jedem Wochenende helfen und die auch gestern eifrig dabei waren!

Die Rallye ist nicht aufgehoben, nur verschoben. Den Termin teilen wir auf unserer Startseite und in den Zeitungen mit.