Abby        

abby-apr18-dia 
Vermittlung  Abby bleibt nun Gnadenhoftier und wird nicht mehr vermittelt 
Alter 2010 geb.  
Rasse Dt. Kurzhaar-Mix 
Farbe  schwarzschimmel 
bes. Kennz. schwarz, geschimmelte Abzeichen Gesicht, Vorderseite, Läufe 
Anlagehund nein 
Geschlecht Hündin 
kastriert nein  
Schulterhöhe ca. 55 cm 
Kennzeichnung Chip 
Im Tierheim seit 16.06.2017 
Herkunft Abgabehund, war seit 04.2016 im TSV Plau 
Merkmale UPDATE 31.08.2018
Unsere "Abby" steht nun offiziell NICHT mehr zur Vermittlung. Durch ihre Diabetes ist sie mittlerweile fast komplett erblindet und das ist leider nicht die einzige Begleiterscheinung mit der sie zu kämpfen hat... Ein Umzug wäre für unser Sorgenkind nicht mehr möglich. 


Das Leben von unserer „Abby-Maus“ verlief bis jetzt nie wirklich gut und immer wenn wir dachten: „Jetzt geht’s bergauf!“, setzte das Schicksal noch einen drauf…

Im Juni 2017 kam „Abby“ von einem anderen TSV zu uns. Da schien sie noch richtig fit und hielt uns ganz schön auf Trab! ;) Sie braucht bei fremden Menschen ein wenig Zeit, um sich an sie zu gewöhnen, mittlerweile geht das aber schon viel schneller, als am Anfang.

Irgendwann bemerkten wir Verhaltensveränderungen und vermuteten schon, dass sie etwas ausbrütet und leider sollten wir Recht behalten. Nach unzähligen Untersuchungen wurde dann eine Gebärmuttervereiterung festgestellt und operiert, zu diesem Zeitpunkt war „Abby“ schon extrem dünn und sehr schwach. Dennoch überstand unser Kämpferherz die OP und erholte sich erstmal gut. Trotzdem ging es ihr nicht wirklich besser und nach weiteren Untersuchungen dann der Schock: Abby hat Diabetes! Mit den richtigen Medikamenten und speziellem Futter geht es ihr aber wieder richtig super und sie fängt endlich an, ihre kleine Hundewelt wieder zu genießen, uns fällt ein riesiger Stein vom Herzen! Aber auch das ist nicht ohne Wehmutstropfen, denn Abby ist durch ihre Krankheit erblindet. 

Wenn man „Abby’s“ Herz erobert hat, ist sie ein absoluter Schatz, läuft gut an der Leine, will immer ihren Menschen gefallen, lässt jede Behandlung problemlos und geduldig über sich ergehen und möchte ganz viel gekuschelt werden. Wir wünschen uns von Herzen, dass sie in ihrem letzten Lebensabschnitt noch glücklich mit uns sein darf.

DANKE für die finanziellen Patenschaften - zur Finanzierung der teuer gewordenen tierärztlichen Versorgung unserer Abby!!! 

(ms. Stand 24.10.2018)
Patenschaft C.L., S.L. und K.L. übernehmen die finanzielle Patenschaft. 
mehr Bilder

abby-aug18 
abby-apr18-sitztwiese abby-apr18 
abby-apr18-marie