Hunde

 

 

Lina     

lina-2019-dia
Vermittlung  auf Probe vermittelt 
Alter geboren 20.01.2016 
Rasse Mischling 
Farbe  beige 
bes. Kennz.
Anlagehund
Geschlecht Hündin 
kastriert
Schulterhöhe ca. 50-55 cm 
Kennzeichnung Chip 
Im Tierheim seit 30.03.2019  
Herkunft Abgabehund 
Merkmale Unsere Lina kam als Abgabehündin zu uns. Anfangs ist sie etwas unsicher, was sich aber schnell gibt. Anderen Hunden gegenüber zeigt sie sich ganz als Diva, zwar verträglich, aber sie wählt aus und lässt auch mal die kleine "Zicki" raushängen. Kinder kennt sie, an Katzen lässt sie sich gut vorbeiführen und verbellt sie nur hinterm Zaun. Da Lina stubenrein ist und aus Wohnungshaltung stammt, wünscht sie sich ihr neues Zuhause wieder mit drin bei ihren Menschen - und zwar als Einzelprinzessin, mit vielen Gassifreundschaften. 

(ar. Stand 15.04.2019) 
Patenschaft Ich suche einen Paten! 
mehr Bilder lina-2019-stevo 
lina-2019-sivo lina-2019-portr 
lina-2019-mitchmarie  



 

 

 

Mia          

mia19-dia
Vermittlung  zu vermitteln
Alter 18.01.2018 geboren
Rasse Staff/-Mix 
Farbe  schwarz-weiß 
bes. Kennz.
Anlagehund ja, Sachkundenachweis und Vermietererlaubnis erforderlich 
Geschlecht Hündin  
kastriert
Schulterhöhe ca. 50-55 cm 
Kennzeichnung Chip 
Im Tierheim seit 13.02.2019 
Herkunft Beschlagnahmung 
Merkmale Für Mia ist das Tierheim erstmal das El Dorado, da sie aus einer tierquälerischen Haltung befreit werden musste. Sie ist süß - ein hundeverträglicher "Staff-Kloppi", der mit allen Hunden auskommt. Am liebsten "spielmobbt" sie ihren troddeligen Kumpel Balu, der sich alles gefallen lässt ;)
Hinterm Zaun ist sie mutig, ohne Zaun ein kleiner Schissi, der lieber Frauen vertraut und bei Männern aus den Gründen der Vergangenheit deutlich länger braucht. Mittlerweile ist sie tags stubenrein, die lange Nacht schafft sie noch nicht ganz.
Mia möchte nur noch in liebevolle verlässliche Hände vermittelt werden und nie wieder die Dinge von früher erleben. Für ihre Haltung sind Sachkundenachweis und schriftliche Vermietererlaubnis erforderlich. 

(ar. Stand 11.04.2019) 
Patenschaft A.M. übernimmt die finanzielle Patenschaft. 
mehr Bilder mia19-rambow-mitch-dexter-buddyjpg 
mia19-doro mia19-dexter 
mia19-seitl 



 

 

 

Vanessa   

vanessa-wiese-dia
Vermittlung  zu vermitteln 
Alter geboren 24.03.2012  
Rasse Mischling
Farbe  hellbraun (beige) 
bes. Kennz. kupierte Rute 
Anlagehund nein 
Geschlecht Hündin 
kastriert
Schulterhöhe ca. 50-55 cm 
Kennzeichnung Chip 
Im Tierheim seit 22.02.2019  
Herkunft Spanien 
Merkmale Update:
Wir bedanken uns ganz herzlich für die superschnellen Spenden! Dank Ihrer Hilfe haben wir 1015 € zusammenbekommen. Über den Verlauf der OP werden wir dann berichten.  
--
Jeder Schritt tut weh! Unsere "Kuschelmaus" Vanessa braucht eine beidseitige Hüft-OP, die ca. 1000 Euro kosten wird. Leider erhielt die absolut liebe Mischlingshündin, die aus Spanien zu uns kam, nun diese schlimme Diagnose. Und das kurz nach ihrem 7. Geburtstag, zu dem sie eigentlich schon fast ein Zuhause in Aussicht hatte. Nun muss sie erst einmal die geplante Operation gut überstehen, und ihren Heilungsprozess wird sie auch noch bei uns in ihrer ebenerdigen Krankenstube bewältigen müssen. Danach möchte die ansonsten fitte und lebenslustige Hündin gern in eine schmerzfreie Zukunft starten.  

(Stand 19.04.2019) 
Patenschaft T.P. aus Berlin übernimmt die finanzielle Patenschaft. 
mehr Bilder vanessa-wiese 
vanessa-wiese2 
vanessa-sofa-gure vanessa-mitch-kussi 
vanessa-mitch-sofa 
vanessa-vor-jana vanessa-jana-kuscheln 
vanessa-jana-marie-mitch 
vanessa-weg vanessa-dexter-mitch-gassi 



 

 

 

Mitch  

mitch-dia 
Vermittlung  zu vermitteln (Interessenten sollten sich vorher im Tierheim melden, da Mitch auf einer Pflegestelle bei einer Mitarbeiterin ist) 
Alter geboren 01.06.2018 
Rasse Mischling
Farbe  tricolor (schwarz-grau-braun) 
bes. Kennz.
Anlagehund nein 
Geschlecht Rüde 
kastriert
Schulterhöhe noch im Wachstum 
Kennzeichnung Chip 
Im Tierheim seit 01.11.2018 
Herkunft Übernahme vom TSV Demmin 
Merkmale Ursprünglich wurde dieser hübsche Mischlingsrüde, gemeinsam mit seiner Mama und Geschwistern, im Alter von 5 Monaten beschlagnahmt. Wir übernahmen ihn und seinen Bruder „Jackson“ (bereits vermittelt). Beide waren zuerst etwas ängstlich, schließlich kannten sie weder positiven Kontakt zum Menschen, noch das kleine 1x1 (Halsband, Leine usw.), geschweige denn jegliche Umweltreize. Nach anfänglicher Skepsis entwickelten die beiden Rabauken sich gut, so wurden beide unabhängig voneinander nach wenigen Wochen Tierheim vermittelt.

Zwei Monate waren seitdem vergangen, als wir „Mitch“ wieder zu uns ins Tierheim holen mussten. Er wurde komplett missverstanden und in seiner Ängstlichkeit stets unterstützt, nun redet man nicht mehr von einem „kleinen Angsthasen“, sondern von einem regelrechten „Angsthund“. „Mitchy“ hat so gesehen zwei komplett unterschiedliche Persönlichkeiten:

1. Der unsichere, teilweise panische Halbstarke beim Gassi an belebten Orten oder in unbekannten Situationen (extrem geräuschempfindlich, dauerhaft angespannt, lässt sich nicht von fremden Personen anfassen o.Ä.)
2. Ein dem Teenager-Alter entsprechenden Frechdachs, der seine Bezugsperson nur zu gern auf Trab hält, regelmäßig seine Grenzen antestet, liebend gern seine Artgenossen spielerisch in Bewegung hält und bei Allem ein richtiger Clown ist.

„Mitch“ nimmt eine richtige Führung dankbar an, muss dort aber nach und nach reinwachsen. Es wird einige Zeit dauern ihn wieder von der Vertrauenswürdigkeit des Menschen komplett überzeugen zu können. Mittlerweile ist er stubenrein, mit Artgenossen verträglich, jedoch kann er noch nicht richtig allein bleiben und wird in diesem Punkt ein langes Training benötigen. Es ist teilweise schwierig, die richtige Mischung aus „Zuckerbrot und Peitsche“ bei ihm zu finden. Er braucht schon klare Grenzen, doch muss man auch Verständnis für seine Situation aufbringen und das Training in ganz kleinen Schritten aufbauen, nie einen Schritt zu weit.

Dieser süße Hampelmann wird nur ausschließlich an hundeerfahrene Menschen vermittelt, besser noch an Leute, die bereits Erfahrung im Umgang mit sehr unsicheren Hunden besitzen, gern zu einem ruhigen, souveränen Zweithund.. Wer ernsthaftes Interesse/ die nötige Erfahrung hat und ihn kennenlernen möchte, sollte sich vorher telefonisch im Tierheim melden, da klein „Mitchy“ sich zur Zeit bei einer Mitarbeiterin auf Pflegestelle befindet.  

(ms. Stand 24.01.2019) 
Patenschaft Ma.Ri. übernimmt die finanzielle Patenschaft. 
mehr Bilder mitch-datzeweg-vorn mitch-sofa-vorn
mitch-raudy-wiese mitch-raudy-zimmer 
mitch-heizung 
 



 

 

 

Paco  

paco2018-dia
Vermittlung  zu vermitteln 
Alter 04.03.2015 geboren 
Rasse Mischling 
Farbe  hellbraun mit weißen Abzeichen 
bes. Kennz.
Anlagehund
Geschlecht Rüde 
kastriert ja 
Schulterhöhe
Kennzeichnung Chip 
Im Tierheim seit 14.03.2018 
Herkunft Abgabehund (ursprünglich Auslandshund) 
Merkmale "Paco" stammt ursprünglich aus dem Ausland und wurde von einer Familie adoptiert. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass er absolut kein Anfängerhund ist und die Familie trotz aller Mühe überfordert mit ihm war, somit kam der hübsche Mischlingsrüde zu uns.

Sobald "Paco" Vertrauen gefasst hat, ist er ein durch und durch gut erzogener Hund, orientiert sich selbstverständlich an seiner Bezugsperson und ist die meiste Zeit ein richtiger Kasper. :-) Kommandos wie Sitz, Platz, Bleib', Pfote, Fuß sind für ihn die leichteste Übung und er ist immer mit voller Konzentration bei der Sache.
Bei fremden Menschen oder unbekannten Situationen ist "Paco's" Verhalten von Unsicherheit geprägt, daher braucht er eine starke Führungsperson, die ihm alle Entscheidungen abnimmt. Da unser "Spacko" dazu neigt Beschützen zu wollen, muss man ihm von Anfang an zeigen, dass man Alles auch ohne ihn geregelt bekommt, sonst geht das umgangssprachlich definitiv "nach hinten los".

Dieser sensible Rüde ist im Tierheim total unterfordert und braucht nun endlich ein Zuhause auf Lebenszeit. Für "Paco" suchen wir Leute mit Hundeerfahrung, ohne kleinere Kinder, die Lust haben mit ihm zu Arbeiten und ihn vor allem auch geistig auslasten können. 

(ms. Stand 04.10.2018) 
Patenschaft Der Abgebende R.G. aus Gr. T. übernimmt die finanzielle Patenschaft.
mehr Bilder paco2018-kopfvo2 paco2018-kopfvo 
paco2018-stevo 
paco2018-lievo