Tedd    

tedd-sommer17-dia
Zu vermitteln zu vermitteln 
Alter ca. 2009 geb. 
Rasse Terriermix 
Farbe  schwarz mit weißem Brustfleck 
bes. Kennz. Schlappohren, lange Rute 
Anlagehund nein 
Geschlecht Rüde  
kastriert nein 
Schulterhöhe ca. 40 cm 
Kennzeichnung Chip 
Im Tierheim seit 01.10.2015 (war seit 17.07.2015 in der Auffangstation) 
Herkunft Fundhund zw. Rollwitz und Züsedom 
Merkmale Unser Tedd - inzwischen auch schon ein ergrauter älterer Herr - ist ein "Mix aus Terrier und Schilddrüsenhund“. In der Praxis kommt dabei eine hibbelige, schnell überforderte Mischung heraus, die es seiner Vermittlung ordentlich schwer macht.

In gewohnter bzw. reizarmer Umgebung zeigt Tedd, dass er sich Mühe gibt, Anweisungen umzusetzen, auch wenn es oft nur kurze Momente anhält. In reizreicher Umgebung wirkt er übersteigert, fixiert bis ignorant, er ist schlecht ansprechbar. Hier ist erstmal Abbiegen auf ruhige Wege und dosiertes Üben gefragt, denn ein Teil dieses Verhaltens ist krankheitsbedingt. In den Pausen sucht er Körperkontakt und registriert erleichtert, wenn man ihm Zeit gibt und etwas zutraut. Wegen seiner Berührungsempfindlichkeit und Misstrauen der Hand gegenüber wirkt ein berechenbares Handling mit vorheriger Ansprache vertrauensbildend.

Ansonsten spielt Tedd gern Ball, mag flaches Wasser, findet Zaunlöcher und hasst Katzen. Er ist futterneidisch, aber offen für Tauschgeschäfte. Im Auto fährt er schon relativ ruhig mit - ein Erfolg ;) ! Gegenüber einem kastrierten Rüden benimmt er sich triebig, ließ sich aber von ihm zurechtweisen. Im Tierheim ist er nicht stubenrein.

Tedd sucht erfahrene Leute, die zwischen Terrierdickkopf und hyperaktiver Symptomatik aufgrund seiner Schilddrüsenunterfunktion unterscheiden können. Er braucht außer seinen Tabletten konsequente erzieherische Hilfe in kleinen Schritten.  Mittlerweile lässt er sich schon gut zurechtweisen. Anfangs wurde er bei direkter Begrenzung eklig – mit einem Sprung gegen den Bauch oder Bissen in die Absammelkralle Richtung Hand. 

Wo gibt es "ein kleines Wunder" - ein Zuhause für unseren Hibbel, mit Schlafplatz drin, in ländlicher reizarmer Umgebung, ohne Kinder und andere Tiere, aber mit entspannten Gassifreundschaften?  

(ar. Stand 04.10.2018) 
Patenschaft A.T. aus Puchheim und D.T. aus Greifswald übernehmen die finanzielle Patenschaft über Tedd. A.R. übernimmt die Beschäftigungspatenschaft.
mehr Bilder tedd-sep18-sivo tedd-sep19-sili 
tedd-5618-kommt 
tedd-5618-wasser tedd-5618-wehr 
2 Videos von Tedd mit Pumba auf Facebook 
tedd-mrz18-portr-vob tedd-nov17-stube 
tedd-nov17-pumba tedd-laura 
li.: mit kastr. Rüden, re.: mit seiner ehemaligen Beschäftigungspatin L.N.