Tinka (Notfall)  

st-tinka-dia
Vermittlung  zu vermitteln / Dauer-Pflegestelle  
Alter ca. 2016 geboren
Rasse EKH 
Farbe
Grautiger mit viel Weiß
bes. Kennz.
Geschlecht Katze 
kastriert ja 
Kennzeichnung Chip  
Im Tierheim seit

21.09.2017   

Herkunft

Abgabe, Besitzer musste ins Hospiz

Beschreibung Für unser hübsche weißgraue Tinka kam es sehr sehr traurig: Sie musste mit ihrer Freundin Sarah ihr gewohntes Zuhause verlassen, weil ihr Besitzer ins Hospiz musste. Das hat sie so runtergerissen, dass ihr Immunsystem zusammenbrach und sie einen langwierigen Schnupfen bekamen. Die Behandlung dauerte eine gefühlte Ewigkeit, aber die Süße ist tapfer, und wie man sieht, spielt sie auch! Leider musste Sarah im Herbst 2018 erlöst werden, so dass Tinka nun einen weiteren Verlust tragen muss.

Um so mehr möchte sie endlich wieder ein Zuhause haben, mit ganz viel Liebe und Zuwendung!!! Ihr Schnupfen ist chronisch, aber wenn sie Glück hat, stabilisiert sich sich in einem wohnlichen Umfeld auf Dauer, so haben wir das schon öfter erlebt.

Wer hat ein Herz für diese zarte "Maus", um sie zu sich in ein ruhiges Zuhause zu holen, wo liebevolle Hände ggf. auch Augensalbe geben können? Während der Eingewöhnungsphase sollten erstmal keine weiteren Katzen vorhanden sein. Aber wenn so empfindsame Tiere sich erst mal etwas erholt haben, haben wir auch hinsichtlich einem Zusammenleben mit fitten gesunden, bereits vorhandenen Artgenossen schon gute Erfahrung gemacht.

Für Einzelheiten rufen Sie uns am besten im Tierheim an unter Tel. 039606-20 597 (11-16 Uhr).  

(ar. Stand 14.11.2018) 
Patenschaft Ich suche einen Paten! 
mehr Bilder   st-tinka-vovo-unscharf st-tinka-guckt 
st-sarah-tinka-spielen 
mit ihrer früheren Gefährtin Sarah (+)
st-sarah-tinka-ruecken st-tinka-liegtkratzbr 
st-tinka-ruecken