Cleopatra

Diese imposante Dame wurde aus einer schlechten Haltung beschlagnahmt und war bei ihrer Ankunft im Tierheim wortwörtlich nur noch Haut und Knochen. Unsere “Cleo” ist ein wenig wie Feuer und Eis. Bekannte Menschen liebt sie mit ihrem vollem Doggen-Charme. Fremde Leute werden lautstark verbellt und dabei ist sie kein Stück unsicher, Madame weiß sehr wohl, was sie tut 😉

Mittlerweile geht “Cleopatra” gut an der Leine und verbindet sie nicht mehr negativ (am Anfang war das die Vollkatastrophe), die Stubenreinheit zeichnet sich ab und sie fängt an, ihre kleine Welt endlich wieder zu genießen. Nach und nach führen wir sie zur Zeit an Umweltreize, Autos, Gassi gehen usw. heran, denn leider scheint diese Riesin nichts dergleichen wirklich kennengelernt zu haben. Sie hat früher zwar mit einer anderen Hündin zusammen gelebt, das lief aber mehr schlecht als recht von ihrer Seite aus, und wir vermitteln “Cleo” nur als Einzelprinzessin in einen Haushalt ohne vorhandenen Hund und kleinere Kinder. Außerdem ist eine gewisse Hundeerfahrung und eine längere Kennenlernphase definitiv Voraussetzung, dieser Dickschädel möchte mit liebevoller Konsequenz gezähmt werden 😉

(ms. Stand 08.04.2021)

Cleopatra
Vermittlungzu vermitteln
Alterca. 2018 geboren
RasseDeutsche Dogge
Farbeschwarz-weiß
bes. Kennzeichen
Anlagehundnicht in M-V
Geschlechtw
kastriert
Schulterhöheca. 75 cm
Kennzeichnung
Im Tierheim seit10.12.2020
HerkunftBeschlagnahmung
PatenschaftB.U. aus Wien übernimmt die finanzielle Patenschaft.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: