Notfellchen Raymond sucht eine Päppel-/Pflegestelle!!

Der ältere Grautiger kam Anfang Juni als Fundtier zu uns ins Tierheim, zusammen mit seinem (höchstwahrscheinlich) Bruder „Reddington“, der es leider nicht geschafft hat. Sie waren in einem erbärmlichen Zustand, runtergehungert bis auf die Knochen, das Fell verklebt und total entkräftet. Sofort wurden Katzenschnupfen und diverse andere Krankheiten festgestellt. Es folgte eine intensive Behandlung. Er wird nie geimpft werden können, somit kann er bei uns nicht zu den anderen Katzen.
Es wird noch eine Weile dauern, bis er vermittlungsfähig ist, einmal aus mehreren gesundheitlichen Gründen aber auch sein Verhalten „wirbt“ manchmal nicht gerade um Interessenten 😉 wobei er auch ein richtiger Schmusetiger sein kann, wie unsere Fotos beweisen 😉 Andererseits würde ihm eine Pflege-/Päppelstelle als Einzelpatient bei einem Katzenmenschen gut tun, die einen Blick und ein Händchen für chronisch kranke Stubentiger hat!

Unter Tel. 039606-20597 können wir weitere Fragen beantworten und einen Kennenlerntermin vereinbaren.

In einem Monat hatten wir für ihn schon 280€ Tierarztkosten, ein Ende seiner Behandlung ist noch nicht absehbar und er wird immer wieder auf Medikamente angewiesen sein.
Lieben Dank an E.H. aus Markleeberg für die finanzielle Patenschaft.
Raymond braucht dringend weitere finanzielle Paten!!

(ms Stand 06.01.2022)

Notfellchen Raymond sucht eine Päppel-/Pflegestelle!!
VermittlungPflege-/Päppelstelle gesucht!!!
Alter(älter)
RasseEKH
FarbeGrautiger
bes. Kennzeichen
Geschlechtm
kastriertja
Kennzeichnung
Im Tierheim seitAnfang Juni 2021
HerkunftFundtier
PatenschaftE.H. aus Markleeberg übernimmt die finanzielle Patenschaft.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: