Merle

Nicht selten werden ausgesucht hübsche Tierrassen aus nicht artgerechter Haltung beschlagnahmt, so auch der Fall bei der “Roten Neuseeländerin” Merle. Sie genießt jetzt auf einer (bis zur Vermittlung befristeten) Pflegestelle ein echtes Kaninchenleben mit Stall und Auslauf. Da sie sich gut mit ihren neuen Kumpels versteht, kann sie auch gern zusammen mit einem weiteren Kaninchen aus der Pflegestelle vermittelt werden. Interessenten sollten vorher im Tierheim anrufen, damit ein Kennenlerntermin vereinbart werden kann.

Merle bewegt sich in ihrer Gruppe sozial und eher defensiv, aber nicht ängstlich. Leckis aus Menschenhand sichert sie lieber gleich in ihrem Häuschen. Geduld, schmackhafte “Argumente”, ruhige Kaninchenliebhaber und Freilauf mit viel Platz sowie isolierter Schutzhütte wären die Wünsche, die wir ihr gern erfüllen würden. In Einzelhaltung vermitteln wir Merle nicht.

(ar. Stand 01.03.2021)

Merle
Merle
Vermittlungzu vermitteln
Alter n.b.
Tierart / Rasse Kaninchen / Rote Neuseeländer
Farberot
Größe / kg
Geschlechtw
kastriert ja
Kennzeichnung
im Tierheim seit
Herkunft Beschlagnahmung
PatenschaftIch suche einen Paten!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: