Sonntag, den 03.07.2011

Unser Hund Paolo hatte gerade über ein Mitglied das Familienleben kennen gelernt. Viele gute Eigenschaften konnten wir so über ihn erfahren. Plötzlich wurde er schwer krank: Leber- und Nierenversagen. Wir machten uns bereits mit dem Gedanken vertraut, ihn erlösen lassen zu müssen. Aber Paolo zeigt einen unglaublichen Lebenswillen. Und unsere Tierärztin nutzt diesen Willen und kämpft um das Leben des Hundes. Wir hoffen so sehr, dass Paolo den Weg zurück ins Leben findet. Er ist jetzt ca. 11 Jahre alt. Er sitzt seit langen Jahren im Tierheim, unscheinbar, keiner zeigt ein Interesse an diesem Hund, der sich mit zunehmenden Alter zu einem sanften Wesen entwickelt hat. Er soll nicht dieses Ende finden! Wir werden hohe Kosten zu tragen haben. Aber darf man das Leben eines Hundes mit den entstehenden Kosten abwägen? Nein – das widerspricht unserer Philosophie. Irgendwie werden wir das Geld aufbringen und viele Tierfreunde werden uns dabei helfen, da bin ich mir ganz sicher. Paolo soll leben. Danke an unsere Tierärztin Anne!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: