Hunde

Wir - 17 Hunde - warten auf eine neue Chance! 

Rüden

Über die Seitennavigation (ganz unten) können Sie durch unsere Hundeseiten blättern. 
Ein Wort zu den Beschreibungen unserer Tiere 
Unser Adoptionsfragebogen (als PDF  als Doc)
Notfallkarte (als PDF

paco2018-dia
Paco
 
 tedd-sommer17-dia
Tedd
rambow-id-dia
Rambow
dario-kto-dia
Dario 
arnold-DD-dia
Arnold
attila-portr-frontal
Attila
tweek-dia
Tweek 
emil-spaz-feb17-dia
Emil
dexter-mrz16-dia
Dexter
cooper-portrait-detail
Cooper
ali2017-dia
Ali
balu17-dia
Balu (z.Z. nicht vermittelbar)
alvin-nov18-gesch-dia
Alvin 
 jonny-demmin-dia
Jonny
 
 
     

 Hündinnen

anka-feb16-port
Anka Notfall
 abby-apr18-dia
Abby wird nicht mehr vermittelt
pueppi-staff-dogo-mix-dia2
Püppi 
thora-dia2
Thora
 
 
     
 

 

 

Jonny

jonny-demmin-dia 
Vermittlung  zu vermitteln 
Alter 15.12.2010 geboren 
Rasse Mischling
Farbe  braun-schwarz 
bes. Kennz.
Anlagehund nein 
Geschlecht Rüde 
kastriert
Schulterhöhe ca. 50 cm 
Kennzeichnung Chip 
Im Tierheim seit 31.10.2018 
Herkunft Privatabgabe 
Merkmale Da sich die Lebensumstände des ehemaligen Besitzers verändert hatten und „Jonny“ damit komplett überfordert war, wurde er bei uns abgegeben.

„Jonny“ ist ein durch und durch unsicherer, nicht ausreichend sozialisierter, kastrierter Mischlingsrüde, der fremden Menschen oder ihm unbekannten Situationen stets misstrauisch gegenüber steht. Da er bisher immer die Führung übernehmen musste, wurde er als leicht reizbarer, überhaupt nicht verträglicher Rüde abgestempelt. Mittlerweile nimmt er jede von uns gesetzte Grenze fast dankbar an, wird immer offener und ist bei uns im Tierheim sowohl mit Hündinnen, als auch mit Rüden verträglich. „Jonny“ ist ein durchaus gut erzogener Hund, er beherrscht die Grundkommandos, läuft jetzt gut an der Leine und ist stubenrein.

Für dieses Sensibelchen suchen wir ein ruhiges Umfeld (ohne kleinere Kinder) und eine(oder mehrere) Bezugsperson(en), die ihm eine klare Struktur vorgibt und ihn keine Situation mehr ‚allein regeln lässt‘. Dann ist unser‘ „Jonny-Boy“ ein zuckersüßer, ganz weicher und leicht lenkbarer Wegbegleiter auf Lebenszeit.

(ms. Stand 13.11.2018) 
Patenschaft Ich suche einen Paten! 
mehr Bilder jonny-demmin-weg 
jonny-nov18-curry 
jonny-demmin-sitzt jonny-demmin-mit-curry  



 

 

 

Alvin

alvin-nov18-gesch-dia
Vermittlung  auf Probe vermittelt 
Alter geboren ca. 2010 
Rasse Mischling
Farbe  beige   
bes. Kennz.
Anlagehund nein 
Geschlecht Rüde 
kastriert
Schulterhöhe 30-40 cm 
Kennzeichnung Chip 
Im Tierheim seit 08.2018 
Herkunft Beschlagnahmung 
Merkmale Dieser kuriose Mischlingsrüde musste ins Tierheim, da sein ehemaliger Besitzer gesundheitlich nicht mehr in der Lage war ihn artgerecht zu versorgen.
„Alvin“ ist ein durch und durch freundlicher Wegbegleiter, der seine neue Familie gern auf ruhige, ausgedehnte Spaziergänge begleiten würde. Er lässt sich problemlos an anderen Hunden vorbei führen, akzeptiert in seinem Zuhause sogar Katzen und ist auch beim Hundefriseur einfach nur lieb und geduldig.
Am Grundgehorsam und der Leinenführung muss weiter mit ihm gearbeitet werden, aber „Alvin“ ist ein recht cleveres Bürschchen und gibt sich immer große Mühe :) Außerdem liegt ihm das ‚Alleine-bleiben‘ noch nicht so gut, da er wahrscheinlich schon mehrere Besitzerwechsel hinter sich hat und ihn somit die Verlustangst prägt.
Wer hat noch ein warmes Körbchen für diesen liebevollen Mini-Schmuseteddy frei?

(Stand 21.11.2018) 
Patenschaft Ich suche einen Paten! 
mehr Bilder

alvin-nov18-sivoob alvin-nov18-steguho 
alin-nov18-sivo2 
und so sieht Alvin ungeschoren aus ;) : 
alwin18-vore alwin18-voli 
alwin18-auslauf-li 



 

 

 

Arnold 

arnold-DD-dia 
Vermittlung  Besitzer gesucht / zu vermitteln 
Alter ca. 2010 geboren 
Rasse Deutsch Drahthaar 
Farbe  braun 
bes. Kennz. grauer Bart und grauer Brustfleck 
Anlagehund nein  
Geschlecht Rüde  
kastriert
Schulterhöhe min. 65 cm 
Kennzeichnung Chip (im Tierheim gechippt) 
Im Tierheim seit 05.07.2018 (war seit 21.06.2018 in der Auffangstation) 
Herkunft Fundhund 17322 Blankensee (Amtsbereich Löcknitz-Penkun) 
Merkmale „Arnold“ kam als Fundtier zu uns, war anfänglich total durch den Wind und es war weder Chip, noch Täto vorhanden. Sein Herrchen, welches er so schmerzlich vermisste, scheint nicht mal nach ihm zu suchen und zu allem Übel kam noch eine ewig verschleppte, nicht behandelte Ohrenentzündung hinzu. Wurde “Arnold“ einfach „aussortiert“? Darüber können wir nur Vermutungen aufstellen. Bei bestimmten Bewegungen legt er sich plötzlich regungslos auf den Boden, macht sich so klein wie er kann und fängt an zu zittern, was natürlich mehr als genug über den bisherigen Umgang aussagt…

Als der Rauhbart den großen Schock halbwegs verdaut und sich an den Tierheimalltag etwas gewöhnt hatte, wurde er sichtlich ruhiger und stand nicht mehr unter Dauerstrom. „Arnold“ ist sehr gutmütig und lässt auch unangenehme/teilweise schmerzhafte Behandlungen vom Tierarzt ganz brav über sich ergehen. Bei uns im Tierheim ist „Arni“ stubenrein, die Leinenführung hat sich schon stark verbessert und am liebsten beschäftigt er sich mit Dingen, die Jagdhunde eben so tun. ;) Dazu gehört dann auch mal eine Katzen zu jagen, manchmal nicht gleich ansprechbar zu sein, weil die Nase etwas besonders Tolles gewittert hat usw. Dieser rüstige Senior sucht nun ein Zuhause, wo er endlich ein schönes Hundeleben kennenlernen darf. Rasseerfahrung ist bei „Arnold“ keine Voraussetzung, trotzdem bitten wir eventuelle Interessenten darum, sich vorher über diese Rasse ausgiebig zu belesen/informieren.

(ms. Stand 23.10.2018) 
Patenschaft F.A. übernimmt die finanzielle Patenschaft. 
mehr Bilder

arnold-DD 
arnold-DD-links arnold-DD-auslauf 



 

 

 

Paco  

paco2018-dia
Vermittlung  zu vermitteln 
Alter 04.03.2015 geboren 
Rasse Mischling 
Farbe  hellbraun mit weißen Abzeichen 
bes. Kennz.
Anlagehund
Geschlecht Rüde 
kastriert ja 
Schulterhöhe
Kennzeichnung Chip 
Im Tierheim seit 14.03.2018 
Herkunft Abgabehund (ursprünglich Auslandshund) 
Merkmale "Paco" stammt ursprünglich aus dem Ausland und wurde von einer Familie adoptiert. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass er absolut kein Anfängerhund ist und die Familie trotz aller Mühe überfordert mit ihm war, somit kam der hübsche Mischlingsrüde zu uns.

Sobald "Paco" Vertrauen gefasst hat, ist er ein durch und durch gut erzogener Hund, orientiert sich selbstverständlich an seiner Bezugsperson und ist die meiste Zeit ein richtiger Kasper. :-) Kommandos wie Sitz, Platz, Bleib', Pfote, Fuß sind für ihn die leichteste Übung und er ist immer mit voller Konzentration bei der Sache.
Bei fremden Menschen oder unbekannten Situationen ist "Paco's" Verhalten von Unsicherheit geprägt, daher braucht er eine starke Führungsperson, die ihm alle Entscheidungen abnimmt. Da unser "Spacko" dazu neigt Beschützen zu wollen, muss man ihm von Anfang an zeigen, dass man Alles auch ohne ihn geregelt bekommt, sonst geht das umgangssprachlich definitiv "nach hinten los".

Dieser sensible Rüde ist im Tierheim total unterfordert und braucht nun endlich ein Zuhause auf Lebenszeit. Für "Paco" suchen wir Leute mit Hundeerfahrung, ohne kleinere Kinder, die Lust haben mit ihm zu Arbeiten und ihn vor allem auch geistig auslasten können. 

(ms. Stand 04.10.2018) 
Patenschaft Der Abgebende R.G. aus Gr. T. übernimmt die finanzielle Patenschaft.
mehr Bilder paco2018-kopfvo2 paco2018-kopfvo 
paco2018-stevo 
paco2018-lievo