Romi

Der schüchternen Romi merkt man an, dass sie Kontakt zu uns möchte. Anfangs genoß sie schon das Streicheln, als sie als einzelnes Fundkätzchen in der Quarantäne so engen Bezug zu uns hatte. In der Teeny-Gruppe ist sie aber immer zurückhaltend bis scheu.
Romi möchte in verständnisvolle Hände vermittelt werden – entweder erst mal allein, bis sie aufgetaut ist, oder wenn es passt mit einem bereits zutraulichen Kumpelchen.

(ar/mh 06.02.2023)

Romi
Vermittlungzu vermitteln
Alter*ca. Anfang Juni 2022
RasseEKH
Farbeschwarz-weiß
bes. Kennzeichenweißer Doppelpunkt
Geschlechtw
kastriertja
KennzeichnungChip
Im Tierheim seit14.07.2022
HerkunftFundtier Glocksin
PatenschaftIch suche einen Paten!