R.I.P. Wolkenschäfchen Püppsche

*2007 + 22.02.2022

Nein, es sind nicht die Wolken, die oben entlangziehen, es sind unsere Schäfchen. Unsere alte Omi Püppsche ist das jüngste Wölkchen, das nun zwischen Himmel und Erde Anschluss an unseren Negro sucht, der schon ein ganzes Ende weiter vorn in der Wolkenherde dahinzieht …

Am 22. Februar 2022 musste unsere liebe Omi nach 15 Lebensjahren erlöst werden. Ihre Gesundheit war ja schon länger nicht mehr die beste, aber unser Ömchen war tapfer und zäh und trotzte ihren größeren und kleineren Problemen. Aber nun konnte der Tierarzt nichts mehr für sie tun, als ihre Last von ihr zu nehmen.

Püppsche bedankt sich bei all ihren tierischen Kumpels, vor allem zuletzt Stephan, für die enge Gemeinsamkeit, bei der Tierärztin für die gute Begleitung, bei all ihren Pfleger*innen, die sie liebevoll betreuten, bei ihrer früheren Bezugsperson Sandra, die sie immer mit besonders viel Liebe aus ihrem Schneckenhaus lockte, insbesondere bei ihren Paten, die ihre Behandlungen finanzierten, und bei allen, die sie sonst noch gern hatten.

Lebewohl kleine Püppsche, du warst ein sehr liebes sanftes Schäfchen …
Deine „Mädels und Jungs“ im Februar 2022

Kommentar verfassen