Ice

ice2

Ice


Ice

ice1

Die Bilder mit Pappkarton sind vom Tag der Vergesellschaftung, selbstverständlich haben
beide einen großen richtigen Käfig als Toilette.  

ice2 

Mai 2009

Guten Tag!
Wir wollten Ice ja mit einer bereits vorhandenen Kaninchen-Dame
zusammenführen und die Vergesellschaftung hat ohne Probleme geklappt. Für
uns war dies sehr aufregend, da wir ja nicht genau wussten, was passieren
würde. Also waren wir viel aufgeregter, als die Kaninchen. Beim Ersten Kontakt
haben Sie sich beschnuppert und dann weitestgehend alleine die für beide neue
Umgebung erkundet. Da Ice schon seit der Abholung so ängstlich war, dachten
wir erst, er würde sich nur in einer Ecke verstecken und so schnell nicht wieder
rauskommen, aber so war es dann glücklicherweise nicht.
Nach einigen Hetzjagden und Rammeleien war die Rangfolge nach einigen
Tagen auch geklärt und jetzt sind die beiden ein Herz und eine Seele.
Vergesellschaftung geglückt!
Sie fressen jetzt natürlich auch aus einem gemeinsamen Napf. Obwohl unsere
Dame Kiki eindeutig die Aktivere ist und Ice ja bisher wenig Kontakt mit
Menschen hatte, ist er schon zutraulicher geworden und läßt sich jetzt auch mal
streicheln und frißt aus der Hand. Schade nur, dass Sugar nun ohne Mutter und
Brüderchen auskommen muss.
Mit ein paar Bildern verabschieden wir uns und wollen uns noch mal recht
herzlich bei Ihnen bedanken. Besonders für Ihre Freundlichkeit, in einem
anderen Tierheim, in dem wir vorher waren machte der Ansprechpartner ja eher
einen kühleren, distanzierten Eindruck, mochte Tiere offenbar mehr, als
Menschen(durchaus verständlich).
Vielen Dank
&
Mit freundlichen Grüßen
Sebastian und Maria

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: