Mütze in seinem Zuhause

muetze-z-sofa-dia

Mütze

 

15.06.2020

Hallo liebes Tierheimteam,

Ich möchte euch gerne eine Rückmeldung zu unserem Kater Mütze geben.
Wir haben ihn im November 2019 von euch adoptiert. Leider kam Mütze nach einer seiner ersten Streifzüge am 16.12.19 schwer verletzt nach Hause. Nach 1 1/2 Wochen in der Tierklinik war klar, dass wir einen langen Weg vor uns haben. Anfang Januar musste sein Schwanz amputiert werden, er konnte bis dahin nicht eigenständig Kot und Urin absetzen. Dabei mussten wir ihm täglich helfen. Er hat alles absolut freundlich über sich ergehen lassen!!!! Und wir können jetzt eine Blase ausmassieren 😉

Aktuell ist es so, dass er weiterhin inkontinent ist. Ihm ist das ziemlich egal, unsere Waschmaschine und der Wischer sind dafür im Dauereinsatz 🙂 Er ist eine absolute Schmusebacke. Beim Freigang bleibt er immer in unserer Nähe. Mit den Nachbarskatzen hat er sich gut arrangiert. Wir würden ihn trotz seines Handycaps nie mehr hergeben!!! Anbei noch ein paar Fotos 🙂

Liebe Grüße
M. und S. mit Mütze

muetze-z-sofa 
muetze-z-andrekatze muetze-z-waschbecken 
muetze-z-spielzeug 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: